5 Tipps und Tricks: Wie Veränderung schnell und leicht gehen kann

  1. Treffe eine klare Entscheidung

Bereits hier scheitern sehr viele Menschen. Sie wünschen sich zwar Veränderung, trauen sich aber nicht, sich wirklich dafür zu entscheiden. Wenn Du Veränderung wirklich willst, dann musst Du Dich dafür entscheiden. Das heißt nicht, dass du von heute auf morgen keinen Stein mehr auf dem anderen lassen musst, aber ohne eine klare Entscheidung, kommst Du keinen Schritt vorwärts. Dir fehlt dann die Energie für die Umsetzung.

  1. Wer bist du heute und wer willst du in Zukunft sein

Ja, Du liest richtig. Es geht nicht nur darum, was Du verändern willst, sondern vor allem auch darum, wer Du sein willst. Die Person, die Du heute bist, hat die Entscheidungen in Deinem Leben getroffen. Wenn Du andere Ergebnisse willst, dann darfst Du damit anfangen, in Deinem Inneren Dinge zu verändern. Wenn Du zum Beispiel gerne abnehmen möchtest, aber eine Person bist, die es nicht leiden kann sich zu bewegen und lieber den ganzen Tag zuhause sitzt und dabei Chips und Schokolade isst, dann ist das mit dem Abnehmen schwierig. Je klarer Du ein Bild davon hast, wie Du sein willst, desto schneller und leichter kannst Du etwas verändern. Egal, um welche Art von Veränderung es geht, es ist wichtig, ein klares Bild zu haben.

  1. Verbinde Dich jeden Tag mit Deinem zukünftigen Ich

Eine der größten Hürden bei dem Thema Veränderung ist, dass wir gerne Gewohnheiten nachgehen und es Mühe kostet, etwas daran zu ändern. Da unser Gehirn viel unbewusst entscheidet, teilweise aus alten Programmierungen besteht, wollen wir uns oft auch nicht wirklich verändern. Unser Gehirn lebt leider immer noch in der Steinzeit, denn damals konnte jede noch so kleine Veränderung eine Gefahr darstellen. Also bleiben wir lieber hier, als uns zu verändern.

  1. Wie möchtest Du Dich in Zukunft fühlen

Wir müssen unserem Gehirn und unserem Körper beibringen, wie wir uns in Zukunft fühlen wollen. Denn das ist das einzige, um was es wirklich geht. Hinter allem was wir erreichen wollen, steckt in Wahrheit immer wie wir uns fühlen wollen. Und das schöne ist, wir können dieses Gefühl auch produzieren, bevor wir im Außen unsere Ziele erreicht haben.  Das wiederum wird Dich dazu bringen, im echten Leben so zu handeln, dass Du auch das gesetzte Ziel erreichst.. Du kannst über Deine Vorstellungen herausfinden, wie es wäre mit der Veränderung zu leben und die Ergebnisse zu erfahren, die Du Dir wünschst. Damit werden im Körper ebenso Prozesse ausgelöst und somit wirst Du Dich genauso fühlen und die Veränderung umsetzen können. Klingt abgefahren und ist es auch, aber es macht unglaublich Spaß und kann ziemlich schnell zu riesigen Veränderungen führen.

 

  1. Verbringe Zeit mit Menschen, die da sind, wo Du hin willst

Es heißt, wir sind im Durchschnitt nur mit einer geringen Anzahl von Menschen zusammen, mit denen wir jedoch die meiste Zeit verbringen. Was könnte also passieren, wenn Du Dich mit neuen Menschen umgibst? Lass uns beim Thema Abnehmen als Beispiel bleiben. Was wird wohl für das Abnehmen hilfreicher sein? Zeit mit Menschen in der Gastronomie zu verbringen oder gemeinsam eine Runde wandern zu gehen?

 

Erschienen im CampusHunter Ausgabe Sommersemester 2022
https://campushunter.de/magazine

 

Share this Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.